a

ziel

Regionale Lieferanten Bio Restaurant Seekrug

UNSERE LIEFERANTEN

Köstliches von Menschen für Menschen bekommen wir von unseren Lieferanten und Partnern, die wir alle persönlich kennen und schätzen. Wir beziehen unsere Produkte von unserer Insel oder aus unserer ostfriesischen Heimat. Mit unseren ausgewählten Lieferanten verbindet uns viel – wir arbeiten und leben für die gleichen Werte und

dies mit gegenseitiger Unterstützung. Gemeinsam wächst aus einer Überzeugung eine Kraft, aus der Kraft entwickelt sich eine Bewegung und aus der Bewegung erblüht Veränderung. 

Langeooger Jagdgesellschaft:

Von da beziehen wir unser Langeooger Wild (Reh, Hase und Fasan)

 

Heiko Ahrends:

Highland-Rinder auf Langeoogs Salzwiesen. Daraus zaubern wir leckeren Rinderbraten, Gulasch ...

 

Eigene Seekrug-Manufaktur:

Konfitüren, Würzsoßen, Liköre, Secco, Tee

 

Bioland Mühle Erks:

In dieser Mühle wird das Getreide von Garrelt Agena für uns gemahlen. Für unserer Bio Bäckerei oder wir fertigen daraus selber gemachte Pasta. 

Fischereigenossenschaft Neuharlingersiel: Daher beziehen wir unseren Fisch

 

Bio-Landhof Lütje Plaats:

Weichkäse aus Kuhmilch Bioland-Käsehof Butendiek: Kuhmilchkäse

 

Thiele & Freese:

Ostfriesentee / Teespezialiäten

 

Biobrauerei Vareler Brauhaus:

Leckere Tide Biere

 

Heikes Moorhof: Schafskäse, Lamm-Salami

 

Biohof Garrelt Agena:

Gemüse, Ostfriesische Kleikartoffeln, Getreide

Bioland-Milchschafhof Brünjes:

Schafskäse, Lamm-Salami und Schinken

 

Bioland-Imker Klinker:

Leckeren Bienenhonig

 

Biohof Franzen:

Schweinefleisch, Wurst- und Schinken-spezialitäten.  Alle Schweine kommen aus eigener Zucht. Futter kommt vom eigenen Hof!

 

Hof Icken:

Kuhmilchkäse

 

Biohof Beckers:

Weiße gehörnte Schnucken

Slowfood Arche Passagier

 


 Unsere Lieferanten und Partner, die wir alle persönlich kennen

 und schätzen. Hier haben wir Ihnen eine Karte erstellt, wo wir all  

 unsere Lieferanten / Partner mit Anschrift hinterlegt haben.

 Vielleicht möchten Sie sie ja selbst einmal kennenlernen oder die

 leckeren Produkte selbst für zuhause vor Ort einkaufen.

 

 Bio macht nur Sinn im regionalen Bezug, Bio-Erdbeeren im  

 Februar aus Kolumbien sind nicht das was wir wollen! Aber

 genauso wenig ist es in Ordnung, wenn ein regionaler

 Schweinezüchter seine Tiere mit gentechnisch verändertem

 Sojaschrot aus Brasilien füttert und dafür hektarweise der

 Urwald abgeholzt wird!

 

 Unsere große Liebe. Unsere Küche. Verbandelt mit der Region,

 mit dem Meer und unserer Insel. Voller Geschmack. Früh. Mittags.

 Abends. Bio und Nachhaltigkeit sind für uns kein Etikett, sondern

 eine Lebenseinstellung BIO TUT GUT!!

 Beschränkung auf das wesentliche nicht alles zu jeder Jahreszeit sondern  

 lieber eine Speisekarte mit frischen Produkten der Saison, vom Landwirt

 unseres Vertrauens, als eine Riesenauswahl aus der Tiefkühltruhe.

 Hier können Sie gerne unsere Lieferanten per Google Maps besuchen. 


GLÜCKLICH SCHMECKT AM BESTEN